Jessica Shaver, Gianna - ein Mädchen überlebt seine Abtreibung
 
Jessica Shaver,
Gianna - ein Mädchen überlebt seine Abreibung

ISBN:

Tina ist gerade 17, als sie an einem Aprilmorgen 1977 aus dem Bus steigt und eine Abtreibungsklinik betritt. Mangelhaft informiert und gutgläubig lässt sie sich eine Salzlösungsinjektion verabreichen und wartet darauf, den "Zellklumpen" in ihrer Gebärmutter abzustossen. Doch es kommt anders. Anstatt "fötalem Gewebe" bahnt sich ein kleines Mädchen seinen Weg in die Welt ... Gianna!

Zwölf Jahre später will Gianna wissen, warum sie an zerebraler Lähmung leidet. "Ich wurde abgetrieben, richtig?" ahnt der Teenager. Doch trotz der schockierenden Tatsache und ihrer körperlichen Behinderung hält sie an Gott fest und setzt ihr Vertrauen darauf, daß er einen Plan mit ihrem Leben hat. Aus einem Abtreibungsopfer wird eine mutige Kämpferin für das ungeborene Leben.

Giannas Lebensgeschichte ist ein Triumpf und ein glaubwürdiger Hinweis darauf, wie Gott bewahrt und wirkt. Ein Buch, das motiviert, "ja" zum Leben zu sagen. (chf)

(c) Christine Figl, Kathsurf (www.kathsurf.at)